BEOS Corporate Real Estate Fund Germany IV

„Aller guten Dinge sind drei.“ Das gilt jedoch nicht für die BEOS AG, die als „Weiterdenker“ im Oktober 2018 den vierten BEOS-Spezialfonds aufsetzte.

Der „BEOS Corporate Real Estate Fund Germany IV“ steht seinen Vorgängern in nichts nach: Unmittelbar nach Auflage wuchs das Vehikel mit dem Ankauf des „Laetitia“-Portfolios schon auf 32 Unternehmensimmobilien an. Bereits mit diesem Startportfolio konnte ein signifikanter Teil des geplanten Zielvolumens von 1,1 Milliarden Euro investiert werden.

Stabilität durch Diversifikation und aktives Asset Management

Seitdem ist der Fonds stetig weitergewachsen und befindet sich inzwischen kurz vor der Vollinvestition. Während das Objekt in Altlandsberg verkauft wurde, erfolgten weitere Akquisitionen in Gilching und Sankt Augustin. Mit den zusätzlich erworbenen Assets wurde ein breiter Mietermix generiert. Diese Diversifikation sorgt in Kombination mit dem aktiven Asset Management der BEOS für Stabilität. All diese Erfolge trugen dazu bei, dass auch dieser Fonds mit einem Green Star aus dem GRESB-Rating hervorging.

Erfahren Sie mehr über die Objekte

„NOVA Neufahrn Gewerbepark“: moderner Nutzungsmix nördlich von München

Das prominent am Ortseingang von Neufahrn bei Freising – nördlich von München – gelegene Gewerbegebiet „NOVA Neufahrn“ bietet 11.000 Quadratmeter…

Weiterlesen

Karlspark Technologiezentrum in Karlsruhe

Der moderne Gewerbepark befindet sich im Zentrum von Knielingen, einem Stadtteil im Westen von Karlsruhe. Der gewachsene Industriepark ist seit 1960 fester…

Weiterlesen

Paradiesstraße

Der Gewerbepark in der Nähe des Berliner Flughafens Schönefeld (zukünftig BER) bietet eine Gesamtmietfläche von knapp 7.700 m². Das Multi-Tenant-Objekt…

Weiterlesen
Nach oben

Der BEOS-Newsletter

Wenn Sie Interesse haben, den BEOS Weiter Denken Impuls zu erhalten, dann tragen Sie sich bitte in unsere Mailingliste ein. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

This site is registered on wpml.org as a development site.